Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein

SHBC in Malaysia

SHBC in Malaysia
Malaysia ist auf dem besten Weg sich bis zum Jahr 2020 zu einer Industrienation zu entwickeln und seine Wertschöpfung systematisch anzuheben. Die Regierung verbessert die Bedingungen für ausländische Investoren, gestaltet den Außenhandel liberal und unterstützt die Ausbildung von Arbeitnehmern durch eine Reform des Ausbildungssystems. Politische Stabilität, die zentrale Lage des Landes, verbreitete englische Sprachkenntnisse sowie günstige Geschäftskosten machen den Standort insbesondere für kleine und mittelständische deutsche Unternehmen interessant.

Um Unternehmen aus Schleswig-Holstein einen qualifizierten und sicheren Markteinstieg zu gewährleisten, unterhält die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) seit 2004 das  - in Kooperation mit der Auslandshandelskammer (AHK) Malaysia betriebene - Schleswig-Holstein Business Center in Kuala Lumpur.

Unser Dienstleistungsangebot für Sie:
  • kostenlose Eingangsberatung
  • Marktrecherche
  • Organisation, Begleitung und Nachbereitung Ihrer Besuche vor Ort
  • Mitgliedschaft im SHBC
  • Eigenen Mitarbeiter vor Ort im "Office in Office Konzept"

Sprechen Sie uns gerne an!

Nutzen Sie die Messen in China als Ihre Marketing-Veranstaltung, denn vor Ort können Sie ihre Produkte und Dienstleistungen zur Schau stellen, erläutern und dann verkaufen.
  • Die WTSH erleichtert Ihnen den Messeauftritt auf internationalen Leitmessen. Hier erfahren Sie auf welchen Messen wir für Sie einen schleswig-holsteinischen oder norddeutschen Gemeinschaftsstand organisieren.
  • Hier finden Sie Informationen zum Messemarkt Malaysia vom Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. Bitte das Jahr und das Land "Malaysia" auswählen, um eine Auflistung aller Messen zu erhalten.
  • Und hier die durch den Bund geförderten Messen im AUMA-Katalog. Bitte das Jahr und das Land "Malaysia" auswählen, um eine Auflistung aller Messen zu erhalten.

  • Das Förderprogramm „Außenwirtschaftsförderung – Außenwirtschaftliche Kooperationen und Gemeinschaftsbüros“ unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Teilnahme an gemeinsamen Markterkundungsbüros im außereuropäischen Ausland. Weitere Informationen, die Richtlinie sowie den Antrag erhalten Sie auf unseren Seiten.
  • Nachfolgend finden Sie in einer Datenbank Informationen über Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, des Landes und der EU, welche vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie zur Verfügung gestellt werden.

GTAI-Logo
GTAI, die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland für Außenwirtschaft und Standortmarketing informiert deutsche Unternehmen über Auslandsmärkte. Die GTAI bietet Unternehmen täglich aktuelle Informationen über ausländische Märkte, Ausschreibungen im Ausland, Investitionen und Entwicklungsvorhaben.

Auf den Internetseiten der AHK-Malaysia, dem Zoll und dem Auswärtigen Amt finden Sie alle relevanten Informationen und Hinweise:

Die Mitarbeiter vom SHBC in China stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite

Rat und Tat für Exporte nach China

Filmbeitrrag vom 16.03.2012:

m.u.t aus Wedel nutzt den Service der WTSH GmbH, um ihr neues Produkt nach China zu exportieren ...

» weiter
Photo Link zum deutsch-chinesischen Studienmodell

Deutsch-chinesisches Studienmodell

Vermittlung chinesischer Diplomanden für Ihr Unternehmen.

» weiter

NEU - WTSH-Newsletter!

Immer einen Schritt voraus, der WTSH-Newsletter! 
Jetzt anmelden!

» weiter
AUMA

AUMA - Erfolg durch Messen

In der AUMA-Messedatenbank stehen Ihnen Daten von rund 5.000 Messen im In- und Ausland zur Verfügung. Darüber hinaus finden Sie Infos für Planung und Controlling.

» weiter
Nach oben Seite zurück Seite drucken Sitemap Impressum Datenschutz
QR Code
WTSH
Wirtschaftsförderung und Technologietransfer
Schleswig-Holstein GmbH

Postfach, 24100 Kiel
Besucheradresse:
Lorentzendamm 24
24103 Kiel

T 0431.66 66 6-0
F 0431.66 66 6-7 67
info@wtsh.de

Kontakt | Sitemap | Drucken
Deutsche Sprachversion Englische Sprachversion Dänische Sprachversion Chinesische Sprachversion Brasilianische Sprachversion